Teilnehmer/innen in den Kurs aufnehmen (manuell oder per CSV-Datei)  

 

 

Es gibt zwei Wege auf denen Sie andere Personen in Ihrem Moodle-Kurs aufnehmen können. 

 

  1. Sie suchen eine Person anhand von Vor- und Nachname im Benutzerverzeichnis und schreiben sie in Ihrem Kurs ein.
  2. Sie laden eine Liste mit Matrikelnummern, Mailadressen oder Benutzernamen (LoginIDs) hoch und schreiben so eine oder mehrere Personen in Ihrem Kurs ein.
  3. Sie laden eine Liste mit Matrikelnummern, Mailadressen oder Benutzernamen (LoginIDs) und Gruppennamen hoch und weisen so Personen eine Gruppe zu. Die Personen, die den Gruppen zugeordnet werden, können bereits im Kurs sein oder beim Zuordnen der Gruppe eingeschrieben werden.

 

Die erste Methode eignet sich um weitere Kursleiter oder Lehrassistenten in den Kurs aufzunehmen. Die zweite Methode eignet sich zum Einschreiben von vielen Teilnehmern. Voraussetzung bei beiden Methoden ist, dass die Personen bereits einen Moodle-Account besitzen.

1. Personen √ľber das Benutzerverzeichnis suchen und im Kurs einschreiben

Klicken Sie im Men√ľband auf Teilnehmer/innen.¬†Es √∂ffnet sich eine Liste aller im Kurs eingeschriebenen Nutzer.

Hier finden Sie oberhalb und unterhalb der Liste einen Button Nutzer/innen einschreiben.

Teilnehmerliste des Kurses mit Button "Nutzer/innen eintragen"

Klicken Sie auf diesen Button um nach Personen in Moodle zu suchen.

Im Suchfenster (1) k√∂nnen Sie nach Personen suchen. Sie k√∂nnen den Namen, die Mailadresse und die Matrikelnummer als Suchbegriff verwenden. Haben Sie gew√ľnschte Person gefunden klicken Sie auf das Suchergebnis um dieses zu best√§tigen. √úber das Men√ľ Kursrolle zuweisen (2) k√∂nnen Sie die gew√ľnschte Rolle f√ľr die Einschreibung aussuchen. Klicken Sie anschlie√üend auf Ausgew√§hlte Nutzer/innen einschreiben¬†(3) um diese Person in Ihrem Kurs aufzunehmen.

Nutzer suchen und im Kurs einschreiben

Eingeschriebener Nutzer in der Teilnehmerliste

2. Personen per Liste (CSV) im Kurs eintragen

2.1 Nutzerliste anlegen

F√ľr diese Einschreibemethode ben√∂tigen Sie eine Liste, in der entweder die Anmeldenamen (bei Angeh√∂rigen der RUB √ľblicherweise die LoginID), die E-Mailadresse oder die Matrikelnummer aufgef√ľhrt sind. Falls Sie an Ihrem Institut mit einer Campusmanagement-Software wie eCampus arbeiten, k√∂nnen Sie daraus eine Liste exportieren. Alternativ k√∂nnen Sie auch selbst eine Datei mit den notwendigen Informationen erstellen. Legen Sie dazu eine unformatierte Textdatei an und notieren Sie Anmeldenamen, E-Mailadressen oder Matrikelnummern f√ľr jede/n aufzunehmende/n Nutzer/in untereinander. Falls Sie E-Mail-Adressen verwenden, achten Sie darauf, dass es genau dieselbe Adresse ist, die vom Nutzer/in bei der Accounterstellung verwendet wurde. Wenn sich ein/e Teilnehmer/in mit der LoginID der RUB angemeldet hat, wird nur die ausgeschriebene Form, also @ruhr-uni-bochum.de, nicht aber die kurze Variante, @rub.de, akzeptiert. Speichern Sie die Liste als reine Textdatei ab. Wenn Sie z. B. Word verwenden, w√§hlen Sie als Ausgabeformat nicht das Format ‚Äďdoc oder ‚Äďdocx, sondern speichern es als Dateityp nur Text.

Textdatei mit einem Nutzer pro Zeile

2.2 Die Nutzer einschreiben

Klicken Sie im Men√ľband auf¬†Teilnehmer/innen und w√§hlen danach Einschreibung per Liste (E-Mail-Adressen, Matrikelnummern) aus.¬†Als Erstes m√ľssen Sie angeben, welche Informationen aus Ihrer Liste mit der Nutzerdatenbank von Moodle abgeglichen werden sollen, also Anmeldename, Matrikelnummer oder Mailadresse (2). Im n√§chsten Punkt geben Sie an, welche Rolle die eingeschriebenen Nutzer/innen erhalten sollen (3). Sie haben auch die M√∂glichkeit, Nutzer/innen direkt in Gruppen aufzunehmen (4). Abschlie√üend laden Sie Ihre Nutzerliste hoch, indem Sie auf die Schaltfl√§che Datei w√§hlen klicken oder die Datei per Drag & Drop von Ihrem Rechner auf das Uploadfeld (5) ziehen. Mit dem Klick auf Importieren¬†beenden Sie den Prozess. Sie k√∂nnen die eingeschriebenen Nutzer in der Teilnehmerliste einsehen.

Teilnehmer per Liste einschreiben

Formular f√ľr das einschreiben der Nutzer per CSV-Datei

 

3. Personen per Liste (CSV) in Gruppen eintragen

3.1 Nutzer-/Gruppenliste anlegen

F√ľr diese Einschreibemethode ben√∂tigen Sie eine Liste, in der die Anmeldenamen (bei Angeh√∂rigen der RUB √ľblicherweise die LoginID), die E-Mailadresse oder die Matrikelnummer und der Gruppenname aufgef√ľhrt sind. Falls Sie an Ihrem Institut mit einer Campusmanagement-Software wie eCampus arbeiten, k√∂nnen Sie daraus eine Liste exportieren. Alternativ k√∂nnen Sie auch selbst eine Datei mit den notwendigen Informationen erstellen. Legen Sie dazu eine unformatierte Textdatei an und notieren Sie Anmeldenamen, E-Mailadressen oder Matrikelnummern f√ľr jede/n aufzunehmende/n Nutzer/in untereinander. Jeweils mit einem Komma getrennt, k√∂nnen Sie die zuzuordnende Gruppe dahinter schreiben. Falls Sie E-Mail-Adressen verwenden, achten Sie darauf, dass es genau dieselbe Adresse ist, die vom Nutzer/in bei der Accounterstellung verwendet wurde. Wenn sich ein/e Teilnehmer/in mit der LoginID der RUB angemeldet hat, wird nur die ausgeschriebene Form, also @ruhr-uni-bochum.de, nicht aber die kurze Variante, @rub.de, akzeptiert. Speichern Sie die Liste als reine Textdatei ab. Wenn Sie z. B. Word verwenden, w√§hlen Sie als Ausgabeformat nicht das Format ‚Äďdoc oder ‚Äďdocx, sondern speichern es als Dateityp nur Text.

CSV-Datei mit Nutzer und Gruppen per Komma getrennt. Einen Datensatz pro Zeile

 

3.2 Die Nutzer in Gruppen einschreiben

Klicken Sie im Men√ľband auf Teilnehmer/innen¬†und w√§hlen danach Einschreibung per Liste (E-Mail-Adressen, Matrikelnummern) aus.

Teilnehmer per Liste einschreiben

Als Erstes m√ľssen Sie angeben, welche Informationen aus Ihrer Liste mit der Nutzerdatenbank von Moodle abgeglichen werden sollen, also Anmeldename, Matrikelnummer oder Mailadresse. Im n√§chsten Punkt geben Sie an, welche Rolle die eingeschriebenen Nutzer/innen erhalten sollen. Danach stellen Sie Gruppenzuweisung und Gruppen erstellen¬†auf "Ja" und w√§hlen f√ľr Gruppe¬†"Feld in Datei" aus. Abschlie√üend laden Sie Ihre Nutzerliste hoch, indem Sie auf die Schaltfl√§che Datei w√§hlen klicken oder die Datei per Drag & Drop von Ihrem Rechner auf das Uploadfeld ziehen. Mit dem Klick auf Importieren beenden Sie den Prozess.

Einstellungen f√ľr den Import der Nutzer und die Gruppenzuordnung

Sie können die eingeschriebenen Nutzer in der Teilnehmerliste und in der Übersicht der Gruppen einsehen.

√úbersicht der Gruppen:

Gruppen√ľbersicht

Teilnehmerliste:

Ansicht der eingeschriebenen Nutzer mit Gruppen