Fragen zur Medizinethik und den Behandlungsmethoden von Ärzten beschäftigen uns seit der Antike. Im Seminar soll der Frage nach Krankheit als Phänomen und ihrer Relevanz in der Gesellschaft nachgegangen werden. An Hand antiker Quellentexte einzelner Ärzte werden Heilmethoden vorgestellt und diskutiert und iihre Motivation erläutert (z.B. der Hippokratische Eid)