VP-banner

Die Vorlesung beginnt mit einer Darstellung der unterschiedlichen Strukturen von flexiblen Produktionssystemen. Die Prozessüberwachung ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Automatisierung. Sensoren, Überwachungsstrategien bis hin zum Teleservice werden eingehend besprochen. Neben der Technik werden Möglichkeiten der Gestaltung der Produktionsorganisation ausführlich behandelt. Die Informationsverarbeitung mit den Schwerpunkten Fertigungsleittechnik, Betriebsdatenmanagement und Supply Chain Management bilden einen weiteren Schwerpunkt. Im letzten Teil der Vorlesung stehen Methoden und Tools zur Optimierung der Ressourceneffizienz und die Ansätze der Industrie 4.0 Strategie im Fokus. In den begleitenden Übungen werden die Methoden, unterstützt durch den Einsatz moderner IT-Werkzeuge, auf industrienahe Aufgabenstellungen angewendet.