Kursbeschreibung

Diese 4-stündige Vorlesung soll einen Gesamtüberblick über die moderne Astronomie geben und gleichzeitig die nötigen Grundlagen für spätere vertiefende Astronomie/ Astrophysik Vorlesungenauf fortgeschrittenem Niveau legen. Die Stellung der heutigen Astronomie als ein modernes,
naturwissenschaftliches Fach in enger Verbindung mit der Physik (Astrophysik) wird dabei besonders betont. Daher werden im Laufe der Vorlesung viele Konzepte aus der Physik (von der Mechanik und Optik bis zur Atom- und Kernphysikund Relativitätstheorie) angesprochen und
genutzt. Die Teilnehmer können abschließend die verschiedenen astronomischen Phänomene einordnen und durch wichtige charakteristische Parameter quantitativ beschreiben sowie die
Anwendung einfacher physikalischerGesetzmäßigkeiten motivieren.

Insgesamt wird die Vorlesung einen Überblick über die verschiedenen Strukturkomponenten des Universums geben. Dabei werden fundamentale physikalische Methodengenutzt, um typische Eigenschaften der verschiedenen Objekte zu bestimmen. Ausgehend von der "Astronomie des Alltags" wird der Erfahrungshorizont systematisch erweitert,
so dass insbesondere auch der Erkenntnisfortschritt durch die Entwicklung der Messtechnik deutlich wird.
Dabei werden das Erde-Mond System, die Sonne und das Planetensystem ebenso behandelt, wie die Sterne, die Milchstraße, andere Galaxienoder die größten Strukturen im Universum.