Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Rechtswissenschaften ab dem dritten Semester. Erwartet werden Vorkenntnisse im Allgemeinen Teil des BGB.

Die Vorlesung behandelt aus dem Dritten Buch des BGB (§§ 854 ff. BGB) allgemeine Regeln des Sachenrechts sowie das Recht der beweglichen Sachen. Im Zentrum stehen der Besitz, der rechtsgeschäftliche und gesetzliche Erwerb des Eigentums, der Schutz des Eigentums, insbesondere durch die Vorschriften des Eigentümer-Besitzer-Verhältnisses und das Recht der Mobiliarsicherheiten.

Zur Vor- und Nachbereitung sowie zum Selbststudium wird als einführende Literatur empfohlen:

•       Prütting, Sachenrecht, 36. Auflage 2017

•       Schreiber, Sachenrecht, 7. Auflage 2018

•       Vieweg/Werner, Sachenrecht, 8. Auflage 2018

•       Westermann/Staudinger, BGB-Sachenrecht, 13. Auflage 2017