Im Laufe des Semesters beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen der Kriminologie. Folgende Punkte werden behandelt: Begriff und Gegenstand der Kriminologie; kurze Einführung in die Geschichte und Entwicklung der Kriminologie; abweichendes Verhalten und die Reaktion der Gesellschaft; Erfassung und Messung von Kriminalität im Hell- und Dunkelfeld; Kriminalität in Raum und Zeit; Straftäter und ihre Registrierung und Sanktionierung; Theorien zur Entstehung der Kriminalität; Wirkung von repressiven und präventiven Maßnahmen. Nach Abschluss der Vorlesung sollten Sie über grundlegende Kenntnisse der Kriminologie verfügen und deren wichtigste Begriffe sicher beherrschen können. Sie sollten in der Lage sein, kriminalpolitische Fagen kritisch zu bewerten. Sie müssen keine Vorkenntnisse mitbringen. Die Veranstaltung schließt mit der Klausur ab.