Im Laufe des Semesters beschäftigen Sie sich im wissenschaftlichen Diskurs (auch mit Praktikern) mit der Phänomenologie ausgewählter Deliktsbereiche sowie mit besonderen Fragestellungen aus dem Bereich der Kriminalisierung. Neben der konkreten Ausgestaltung des Strafverfolgungsprozesses werden dabei auch andere Formen der gesellschaftlichen Reaktion auf Abweichung behandelt. Darüber hinaus sind weitergehende Fragestellungen der theoretischen Kriminologie Gegenstand der Vorlesung.