030279 Theorien der Schule Schule als Sozialisationsinstanz

Ausgehend von einer schultheoretischen Verortung der im Mittelpunkt des Seminars stehenden Betrachtung von Schule als Sozialisationsinstanz sollen unterschiedliche theoretische Fassungen der Bedeutung der Institution Schule für die Sozialisation in modernen, ausdifferenzierten Gesellschaften vergleichend erarbeitet und diskutiert werden. Im Anschluss an eine interaktionstheoretische Perspektive wird dabei insbesondere der Frage nachgegangen, wie Schule sozialisatorisch bedeutsam wird. Vor diesem Hintergrund soll auch nach aktuellen Tendenzen eines Wandels schulischer Sozialisation gefragt werden, die mit Blick auf Veränderungen des schulischen Unterrichts (Individualisierung) und Grenzverschiebungen des Schulischen (Ganztag) vermutet werden können.