In diesem Seminar wird die Rolle von Belohnungen für das Lernen, bis hin zu psychischen Erkrankungen anhand ausgewählter Studien beleuchtet. Mithilfe verschiedener neurowissenschaftlicher und physiologischer Methoden werden dabei die neurobiologischen Grundlagen der Belohnungsverarbeitung besprochen. Darüber hinaus werden die Anwendungsbereiche der Erkenntnisse bis hin zur Psychopathologie der Suchterkrankungen beleuchtet und verschiedene Formen der Belohnung betrachtet.